WindEnergy Network auf der WindEnergy Hamburg 2014

- Hamburg

Mit weiteren Investitionen der Onshore- und Offshorewindenergiebranche und dem zunehmenden überregionalen Interesse an der Nordost-Region als Windenergiestandort hat die wirtschaftliche Bedeutung der Branche weiter zugenommen.

Das WindEnergy Network als Unternehmensnetzwerk der Branche wird sich vom 23.-26. September 2014 mit 11 Partnern auf der internationalen Fachmesse WindEnergy Hamburg präsentieren. Erwartet werden rund 40.000 Fachbesucher und über 1.000 ausstellende Unternehmen. Die WindEnergy Hamburg wird damit das Schlüsselevent der Windenergiebranche 2014 werden.

Seien Sie dabei, besuchen Sie den Gemeinschaftsstand (Halle B7, Stand B7.206)  und kommen Sie mit den Partnern ins Gespräch. Folgende Unternehmen werden Ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

  • 50Hertz Transmission GmbH
  • Berufsfortbildungswerk GmbH (bfw), Geschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern
  • Fraunhofer-Anwendungszentrum Großstrukturen in der Produktionstechnik AGP
  • Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme, IKTS
  • Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH
  • GICON Großmann Ingenieur Consult GmbH
  • ROTOR ENERGY
  • Stieblich Hallenbau GmbH
  • tfc tools for composite GmbH
  • Wind-projekt Ingenieur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH
  • Windrad Engineering GmbH

Der Auftritt wird unterstützt vom Land Mecklenburg-Vorpommern.

Standempfang

Gleichzeitig laden wir Sie herzlich zu unseren Standempfang am 24. September 2014 um 15.00 Uhr ein (Stand B7.206). Wir freuen uns, Minister Christian Pegel vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern als Grußwortsprecher begrüßen zu dürfen. Nutzen die Gelegenheit für interessante Gespräche und neue Kontakte!

„Turning Power into Business.“ Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Online-Anmeldung zum Standempfang und für Terminvereinbarungen wird ab Mitte August auf dieser Seite möglich sein.

Für Fragen zum Gemeinschaftsauftritt wenden Sie sich bitte an den Projektleiter Herrn Christoffer (Tel.: 0381-3771913, christoffer@wind-energy-network.de).

« Zurück