An der Rostocker Warnow entsteht Servicestation für maritime Kundschaft

Rostock (4. August 2014): Mit Beginn der diesjährigen Hanse Sail wird das maritime Dienstleistungsangebot in der Hansestadt Rostock um einen hochwertigen Service erweitert.

Segel- und Sportschiffbesitzer, Fahrgastschiffbetreiber und alle anderen Wassersportbegeisterten können mit Beginn der diesjährigen Hanse Sail ein neues Rundum-Serviceangebot in Rostock-Gehlsdorf nutzen. Am Alten Fähranleger Krummendorf (Zur Warnow 1, 18147 Rostock) entsteht ein schwimmender Dienstleistungspunkt, der vom Bunker-Service über maritime Dienstleistungen wie Rettungsmittelwartung und Segelreparaturen bis zum Verkauf sämtlicher Produkte im maritimen Bereich reicht.

Der traditionsreiche Spezialist für Yacht- und Bootszubehör A. W. Niemeyer wird einen 450 m² großen schwimmenden Shop eröffnen. Das 1745 gegründete Hamburger Unternehmen bietet hier an der Warnow eine auf die Bedürfnisse von Bootsbesitzern abgestimmte Produktpalette. Die Servicestation steht darüber hinaus allen Kunden offen und ist in dieser Art in Deutschland bisher einzigartig. „Rostock stand schon lange auf unserer Expansionsliste. Jetzt haben wir den optimalen Standort gefunden.“, freut sich Torsten Dittbrenner, Vertriebsleiter der A. W. Niemeyer GmbH. Michael Zabel, Bootsbauer, wird als Shopleiter mit Rat und Tat die Kunden betreuen. Die Erreichbarkeit sowohl von Land als auch von Wasser aus sei einmalig bei allen Standorten in Deutschland.

Vorerst noch provisorisch geführt, wird die Station ab März 2015 komplett fertig gestellt sein. Auf einem schwimmenden Ponton werden dann auch Büro- und Veranstaltungsräumlichkeiten zur Verfügung stehen. Auf der saisonal von März bis Oktober betriebenen Service-Station werden zwei fest angestellte Mitarbeiter sowie Saisonkräfte beschäftigt werden.

„Die Service-Station wird eine echte Bereicherung für alle Skipper sein und zeigt das Potenzial der Hansestadt als maritimer Standort.“, so Roland Methling, Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock und selbst leidenschaftlicher Mitsegler.

„Ein Hafenstandort wie Rostock muss natürlich neben den Schiffsverkehren auch deren Versorgung bieten. Daher freut uns der Ausbau des bisher bestehenden Angebotes.“, sagt Hafenkapitän Gisbert Ruhnke.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rostock Business unterstützte bei der Moderation mit den Fachämtern der Hansestadt Rostock. Der maritime Standort Rostock wird mit dieser Ansiedlung erneut gefestigt.

Flyer zum schwimmenden Shop als PDF

« Zurück

Ihre Ansprechpartner für Ihr Vorhaben.