Boomstandort Hansestadt Rostock - Wachstum prägt Stadt- und Immobilienentwicklung

Die Hansestadt Rostock wächst weiter als Wirtschafts- und Immobilienstandort im Nordosten. Die strategische Lage als Tor in den Ostseeraum mit dem Seehafen als logistischem Drehkreuz und der Universität als einer Quelle für qualifizierte Fachkräfte bildet eine Basis der dynamischen Entwicklung. Die Hansestadt Rostock wird sich erneut in der Halle B2 am Stand 141 der Messe München als wachsender Premiumstandort neben Standnachbarn wie Bremen, Hamburg, Köln und Berlin dem internationalen Publikum präsentieren.

Seit Jahren steigt die Einwohnerzahl Rostocks, aktuell liegt sie bei 204.260 (+1.525 im Vgl. zum Vorjahr). Neue Stadtquartiere entstehen, so unter anderem am ehemaligen Friedrich-Franz-Bahnhof, auf der Holzhalbinsel und im Petriviertel. Etwa 40 Wohnimmobilienprojekte mit ca. 2.000 Wohneinheiten in Rostock befinden sich momentan in Bau und Planung. „Die Hansestadt erschließt ständig neue Entwicklungsräume und schafft so attraktive Objekte für Bewohner, Gäste und zusätzliche Investitionen. Und diese Objekte werden unter anderem auf der EXPO REAL vorgestellt und vermarktet“, so Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling.

„Rostock kann mit anderen Premiumstandorten im Norden absolut mithalten. Wir können auf eine exzellente Infrastruktur und auf ein Umfeld mit höchster Lebensqualität verweisen“, beschreibt Christian Weiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung der Hansestadt Rostock die Standortvorteile. „Unsere Ansiedlungserfolge, die engagiert durch unsere Wirtschaftsförderung begleitet werden, verdanken wir vor allem der Lage unserer Stadt am Wasser.“

Als einer der Hauptpartner wird das kommunale Wohnungsunternehmen WIRO Wohnen in Rostock GmbH für Grundstücke am Wasser werben. Neben der weiteren Vermarktung der Holzhalbinsel steht vor allem die städtebauliche Entwicklung der Warnemünder Mittelmole im Fokus. „Die Lage der Mittelmole ist nicht nur für Rostock einmalig. Sie ist als Teil der Hafeneinfahrt das Tor Rostocks zur Welt“, so Ralf Zimlich, Vorsitzender der WIRO-Geschäftsführung.

Langjähriger Partner des Messeauftritts der Hansestadt Rostock bei der EXPO REAL ist die Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH. „Als Landeswirtschaftsförderung unterstützen wir das Engagement der Stadt und präsentieren gleichzeitig attraktive Investitionspotenziale aus ganz Mecklenburg-Vorpommern. Dazu werden wir 16 interessante Entwicklungsprojekte, Immobilien und Flächen aus allen Regionen des Landes potenziellen Investoren in München vorstellen“, so Michael Sturm, Geschäftsführer der Invest in MV GmbH: „Wir sind zuversichtlich auch dieses Jahr Mecklenburg-Vorpommern mit einem gelungenen Messeauftritt darstellen zu können, da rund vierzig konkrete Gespräche geplant sind.“

Der Besuch der Expo Real in München soll laut Hans-Joachim Hasse, Vorstand der Deutschen Immobilien AG, dazu dienen, Rostock nicht nur als Tourismus-Magnet, sondern auch als Industrie- und Dienstleistungsstandort weiter bekannt zu machen. Ist das Interesse von ansiedlungswilligen Unternehmen und Menschen geweckt, sieht Hans-Joachim Hasse sie bei der Deutschen Immobilien AG an der richtigen Adresse: „Wir bieten unseren Partnern komplexe Dienstleistungen und die entsprechende Mentalität, diese mit hoher Effizienz und Qualität zu erbringen: Dazu gehören das nötige Know-how, starke Marktpräsenz, sehr gute Netzwerke und hoch engagierte Mitarbeiter.“

Standevents

Offizielle Eröffnung des Gemeinschaftsstandes: Montag, 8. Oktober 2012, 11.00 – 11.30 Uhr

Offizieller Standempfang: Dienstag, 9. Oktober 2012, 12.00 Uhr

Folgende Unternehmen beteiligen sich am Messeauftritt auf der EXPO REAL:

  • BM Brezel GmbH
  • Deutsche Immobilien AG
  • Eigenbetrieb "Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hansestadt Rostock"
  • Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock mbH
  • INROS LACKNER AG
  • Immobilienshop Rostock GmbH
  • Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH
  • Krieger Grundstück GmbH
  • LUTTER Immobilien Unternehmensgesellschaft mbH
  • Region Rostock Marketinginitiative e.V.
  • Rostocker Gesellschaft für Stadterneuerung, Stadtentwicklung und Wohnungsbau mbH
  • Stahlbau Stieblich
  • Warnowquerung GmbH & Co. KG
  • WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH

EXPO REAL

Mit 1.645 Austellern und ca. 37.000 Fachbesuchern aus 73 Ländern steht die Messe für Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten und Investitionen und Finanzierungen für die Märkte von Europa bis in die USA. Seit 1998 hat sich die EXPO REAL zu einer der führenden Fachmessen in Europa entwickelt.

« Zurück

Ihre Ansprechpartner für Ihr Vorhaben.