Mecklenburg-Vorpommern wirbt mit maritimen Stärken auf der SMM 2012

Die internationale Schiffbauindustrie und maritime Industrie trifft sich vom 4. bis  zum 7. September 2012 auf der alle zwei Jahre stattfindenden SMM in Hamburg. Rostock Business präsentiert als Organisator gemeinsam mit der Landeswirtschaftsförderung Invest in Mecklenburg-Vorpommern und Unternehmenspartnern aus der maritimen Wirtschaft die Region.  Der Gemeinschaftsstand wurde mit 84 qm im Vergleich zur ersten SMM-Präsenz im Jahr 2010 stark erweitert (Halle B7 Stand 206).

Zu den ausstellenden Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern zählen der Kooperationsverbund MAZA M-V e. V., 3D Innovation GmbH & Co.KG, ADCO Technik GmbH, FVTR GmbH, ibmv Maritime Innovationsgesellschaft mbH, Prinz Technik Hydraulik Schwerin GmbH, SAB Barth GmbH und der Wind Energy Network e. V., MBR Metallbau Rügen GmbH, BaltiCo GmbH und KGW Schweriner Maschinen- und Anlagenbau GmbH. Die Aussteller zeigen mit anschaulichen Exponaten und Präsentationen die innovativen Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen der maritimen Industrie Mecklenburg-Vorpommerns.

„Häfen, Schifffahrt und Schiffbau spielen im Wirtschaftsleben unseres Landes eine große Rolle. Innovative Reedereien und Werften, aber auch Zuliefererunternehmen und Entwicklungsdienstleister, prägen den maritimen Sektor der Region. Die maritime Industrie ist einer der größten Arbeitgeber in Mecklenburg-Vorpommern. Umso wichtiger ist es, auf der Leitmesse der maritimen Wirtschaft unsere maritimen Kompetenzen, Leistungsangebote und aktuellen Projekte vorzustellen.“, so Christian Pegel, Chef der Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Kerstin Kramer, Geschäftsführerin der ibmv Maritime Innovationsgesellschaft mbH, betont: „Die SMM ist seit Jahren ein sehr wichtiger Messetermin für unser hoch spezialisiertes Unternehmen, denn hier treffen wir unsere Kunden und wir haben eine ideale Plattform zum Erfahrungsaustausch mit dem Fachpublikum.“

Anlässlich der Präsentation des Landes Mecklenburg-Vorpommern lädt der Chef der Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Christian Pegel, am 5. September 2012 um 18.00 Uhr zu einem Empfang am Messestand.

SMM

Die SMM, shipbuilding, machinery & marine technology international trade fair hamburg, steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Das Top-Event der internationalen maritimen Wirtschaft findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt. Produkte vorstellen, Innovationen erleben, Kunden treffen, Beziehungen intensivieren, Geschäfte abschließen: Zur SMM 2012 werden auf mehr als 90.000 qm Ausstellungsfläche über 2.000 Aussteller aus mehr als 60 Ländern und über 50.000 Fachbesucher erwartet. Die Fachbesucher aus aller Welt erwartet außerdem ein umfangreiches Rahmenprogramm mit mehr als 150 Programmpunkten.

« Zurück

Ihre Ansprechpartner für Ihr Vorhaben.