Start-Up-Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern baut Standort in der Hansestadt Rostock auf

Das in 2015 in Mecklenburg-Vorpommern neu gegründete Start-Up-Unternehmen SensID hat sich auf der Suche nach einem Standort für die Hansestadt Rostock entschieden. Im Biomedizinischen Forschungszentrum Rostock werden seit November 2017 mutierte Zelllinien für die DNA-Diagnostik unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards entwickelt, hergestellt und vermarktet. Aus diesen mutierten Zelllinien werden Produkte für die Tumordiagnostik bei Krebspatienten hergestellt. Die Referenzmaterialien von SensID werden beispielsweise in der Forschung und Entwicklung, der Instrumentenvalidierung oder als externe Kontrolle sowie in vielen weiteren Bereichen eingesetzt. Gründer und Geschäftsführer Björn Nowack hatte im Winter des vergangenen Jahres 2017 bereits das Unternehmen Pharmadrug, bei welchem er ebenfalls Geschäftsführer ist, mit einem weiteren Standort nach Rostock geholt. „Die Hansestadt Rostock hat sich bei der Ansiedlung des Unternehmens Pharmadrug als zukunftsweisender Life-Sciences Standort bewiesen. Das bestehende Netzwerk im Bereich der Forschung und Entwicklung sowie der Diagnostik war ein weiteres, ausschlaggebendes Entscheidungskriterium für die SensID. Der Entschluss, in das BMFZ in der Schillingallee zu ziehen, ist auf die aussichtsreichen Synergien mit anderen bereits ansässigen Diagnostik Unternehmen und dem gegenüber liegenden Institut für Experimentelle Gentherapie und Tumorforschung zurückzuführen“ sagte Björn Nowack.

Vorerst sind am Standort Rostock fünf Mitarbeiter geplant. Unter anderem werden noch zwei Technische Angestellte mit Erfahrungen in den Bereichen Zellkultur und Molekularbiologie sowie zwei Master/Diplom (Humanbiologen, Biochemiker, Biologen) in Anstellung oder für eine Promotionsarbeit gesucht. Weitere Informationen zum Unternehmen und den ausgeschriebenen Stellenanzeigen finden Sie unter: www.sens-id.com.

Michael Sturm, Geschäftsführer der Landeswirtschaftsfördergesellschaft Invest in MV, begrüßt die Ansiedlung innovativer Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern: "Die Start-Up Szene in MV wächst. Die Entwicklung der Life-Sciences Branche in den vergangenen Jahren zeigt, dass sich innovative Gründer hervorragend entfalten können„.

„Wir freuen uns sehr, dass die SensID sich für Wirtschaftsstandort Rostock entschieden hat und somit den Life-Science-Standort Rostock mit seiner Expertise erweitert“ sagt Christian Weiß, Geschäftsführer von Rostock Business. Die Wirtschaftsförderung Rostock Business hatte gemeinsam mit der Landeswirtschaftsförderung Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH bei der Suche nach Laborräumen unterstützt und wird die SensID auch zukünftig bei der Vernetzung vor Ort in der Hansestadt Rostock und der Suche nach Fachkräften begleiten.

« Zurück

Ihre Ansprechpartner für Ihr Vorhaben.