Weltweit tätiger Arzneimittelhersteller baut Standort in der Hansestadt Rostock auf

Die Pharmadrug Production GmbHhat sich auf der Suche nach einem zusätzlichen Standort für die Hansestadt Rostock entschieden. Im Technologiepark Rostock-Warnemünde sollen ab Januar 2018 vorbehaltlich der Genehmigung der zuständigen Behörde Arzneimittel freigegeben werden. Vorerst sind hierzu zwei Mitarbeiter  am Standort eingestellt worden. Das Geschäftsmodell der Phamadrug Production GmbH umfasst die Herstellung generischer Arzneimittel sowie den Vertrieb von Healthcare-Produkten und pharmazeutischen Substanzen. Der Vertrieb der Arzneimittel erfolgt überwiegend an staatliche und nicht-staatliche Beschaffungsorganisationen, Krankenhäuser und Kliniken. Das Arzneimittelprogramm umfasst Standardpräparate sowie auftragsgefertigte Basismedikamente.

Den Entschluss, einen Standort in der Hansestadt Rostock zu eröffnen, begründet Geschäftsführer Björn Nowack so: „Rostock ist ein Standort mit Zukunft. Hier sind wir sehr gut angebunden und erwarten einen Ausbau des Geschäfts sowie einen Zuwachs bei den Mitarbeiterzahlen. Das Engagement der Wirtschaftsförderungen bei der Unterstützung der Ansiedlung war ein ausschlaggebender Punkt und lässt auch in der Zukunft auf eine gute Zusammenarbeit mit den Institutionen Mecklenburg-Vorpommerns schließen.“ Aktuell ist Pharmadrug pharmazeutischer Unternehmer und Großhändler. Mit dem Standort in Rostock und dem dazugehörigen Personal hat das Unternehmen eine Herstellerlaubnis und GMP-Zertifikat („Good Manufacturing Practice“) sowie eine Großhandelserlaubnis beantragt. Im Anschluss sollen eigene Produktregistrierungen/Zulassungen in Deutschland und den Exportmärkten in Europa, Asien und Afrika umgesetzt werden.

Michael Sturm, Geschäftsführer der Landeswirtschaftsförderungsgesellschaft Invest in MV, begrüßt den Zuwachs in Mecklenburg-Vorpommerns Life-Sciences-Branche: "Die Entscheidung der Pharmadrug GmbH für den Standort Rostock bestätigt einmal mehr die Vorzüge, die unser Land als Gesundheitswirtschaftsstandort zu bieten hat. Dazu zählt neben der gut ausgebauten Infrastruktur und unserem Fachkräftepotential vor allem das bestehende Know-how des Life-Sciences-Clusters in MV, welches durch diese Ansiedlung um einen weiteren international tätigen Spezialisten der Arzneimittelherstellung bereichert wird."

„Wir freuen uns sehr, dass ein so international tätiges Unternehmen den Wirtschaftsstandort Rostock zu schätzen weiß und mit der Ansiedlung eine der Wachstumsbranchen in Rostock stärkt.“ sagt Christian Weiß, Geschäftsführer von Rostock Business. Die Wirtschaftsförderung Rostock Business hatte gemeinsam mit der Landeswirtschaftsförderung Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH bei der Suche nach Räumlichkeiten unterstützt und wird die Pharmadrug Production GmbH auch zukünftig bei der Vernetzung vor Ort in der Hansestadt Rostock und der Suche nach Fachkräften begleiten.

« Zurück

Ihre Ansprechpartner für Ihr Vorhaben.