Wie mobil sind Immobilien? Eine Branche in Bewegung - auf dem 11. Immobilientag

Welche Rolle spielen Fonds in der Immobilienbranche? Welche Aufgaben und Ziele hat der neue Gestaltungsbeirat der Hansestadt Rostock? Wie entwickelt sich Mobilität in den Städten der Zukunft? Wie wirkt sich der demographische Wandel auf die Immobilienbranche aus?

Das sind nur einige der Fragestellungen, die auf dem 11. Immobilientag der Hansestadt Rostock beleuchtet werden. Auf dem von der Wirtschaftsfördergesellschaft Rostock Business veranstalteten Immobilientag informieren sich am 18. April 2013 im Radisson Blu Hotel Rostock die Vertreter der Immobilienbranche in zahlreichen Vorträgen und Präsentationen über aktuelle Entwicklungen und Potenziale der Immobilienwirtschaft.

Höhepunkt des Programms ist der Vortrag über kreative Projektentwicklungen am Wasser durch Kai Richter. Gemeinsam mit Hadi Teherani und Jens Bothe gehörte ihm von 1991 bis 2012 das Architekturbüro BRT Architekten in Hamburg, die an verschiedenen Hamburger Projekten wie z.B. den „Tanzenden Türmen“ auf der Hamburger Reeperbahn, dem Bürohaus X3 oder dem Eppendorfer Centrum beteiligt waren. Zu ihren internationalen Projekten gehören z.B. die Twin Towers oder The Oyster in Dubai oder das Bürohaus Lange Linie in Kopenhagen.

Den Abschluss des 11. Immobilientages bilden in diesem Jahr zwei parallele Fachforen, die in jeweils 3 Sessions verschiedene aktuell Immobilienprojekte, wie z. B. die bisherige Entwicklung des Rostocker Petriviertels oder die zukünftige Wohnbebauung auf der Holzhalbinsel, aber auch allgemeine Branchenthemen rund um den Einzelhandel bzw. die Immobilienbewertung vorstellen.

Erstmalig werden am 17. April 2013 Vor-Ort-Besichtigungen aktueller Immobilienprojekte durchgeführt, deren Abschluss ein geführter Rundgang durch das neue a-ja Resort in Rostock-Warnemünde bildet. „Die Hansestadt Rostock muss, um für Besucher auch in der Vor – und Nachsaison sowie bei Schlechtwetter attraktiv zu sein, deutlich mehr, schneller und zielgerichteter in Projekte mit Erlebnisqualität Infrastrukturverbesserung investieren. Hier wird zu viel zerredet statt gehandelt. Das neue a-ja Resort in Warnemünde mit dem Seebad als größere öffentlich nutzbare Wellnesslandschaft mit neuen Angeboten ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, die Tourismusregion Rostock-Warnemünde zukunftsfähig zu machen,“ so Hans-Joachim Hasse, Vorstand Deutsche Immobilien AG.

Die Abendveranstaltung und offizielle Eröffnung des 11. Immobilientages findet dieses Jahr in der Sky Bar des Neptun Hotels in Warnemünde statt.

Der Immobilientag der Hansestadt Rostock hat sich seit 2005 zu einer festen Größe im Kalender der Immobilienbranche entwickelt und findet in diesem Jahr bereits zum 11. Mal statt. Rostock Business hat damit dem Wunsch entsprochen, eine zentrale Informationsplattform für die Branche zu schaffen, die gleichzeitig der größte regionale Treffpunkt für Wirtschaft, Verwaltung und Politik ist. „Der Immobilientag hat sich im Laufe der Zeit stetig vergrößert. Dank der Unterstützung unseres Partners GIRA ist es uns vor zwei Jahren erstmals gelungen, den Hauptveranstaltungstag um einen Abendempfang zu ergänzen, der sich mittlerweile als fester Bestandteil etabliert hat. Besonders stolz sind wir zudem darauf, dass wir neben herausragenden Referenten und Themen in diesem Jahr mit 17 ausstellenden Unternehmen deutlich mehr Aussteller als in den Vorjahren begrüßen dürfen“, so Christian Weiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsfördergesellschaft Rostock Business.

In der parallel stattfindenden Hausmesse werden sich folgende Aussteller den Fachbesuchern präsentieren:

  • adebar GmbH
  • CLAGE GmbH
  • Drees & Sommer
  • Edeka Handelsgesellschaft Nord mbH
  • FREYLER Industriebau GmbH
  • Gira Giersiepen GmbH & Co KG
  • Goldbeck Ost GmbH
  • Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock mbH
  • Hausmaxx Property Management GmbH
  • Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH
  • KALORIMETA AG & CO. KG
  • Penny Markt GmbH
  • REWE Markt GmbH
  • Rostocker Gesellschaft für Stadterneuerung, Stadtentwicklung und Wohnungsbau mbH
  • STRABAG Property and Facility Services GmbH
  • Tattersall · Lorenz Immobilienverwaltung und -management GmbH

« Zurück

Ihre Ansprechpartner für Ihr Vorhaben.