Wachsen, Werben, Ansiedeln – Rostock Business – eine erfolgreiche Wirtschaftsförderung im Nordosten Deutschlands

Rostock steht für Hanse, Hafen, Hightech und symbolisiert eine Stadt mit Tradition im Wandel, die offen für zukunftsweisende Ideen ist. Als Wirtschaftsförderung der Hansestadt versteht sich Rostock Business als strukturgebender und kompetenter Dienstleister, der die Belange lokaler Unternehmen aufgreift und die Hansestadt überzeugend auf nationaler und internationaler Ebene präsentiert um aktiv für Investitionen zu werben. Wir sind Mittler zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Kommune und beschleunigen als One-Stop-Agency den Ansiedlungs- und Expansionsprozess durch Zugang zu Behörden, maßgeschneiderte Lösungen und Informationen zum Arbeitsmarkt, Förderprogrammen sowie Gewerbe- und Büroflächen.

Wirtschaftsförderung ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Daher agieren wir als Team, für das wir nun Unterstützung suchen:

Projektleitung (m/w) Internationale Projekte

Das Aufgabenfeld

Mit Beginn der EU-Förderperiode (2013-2020) haben wir unsere Aktivitäten im Bereich EU-Projekte erneut intensiviert. Die bisherigen Aktivitäten führten dazu, dass nun aktuell vier EU-Projekte erfolgreich eingeworben werden konnten. Diese ergänzen inhaltlich und operativ unsere Arbeit als Wirtschaftsförderung. Bei zwei Projekten ist Rostock Business Leadpartner und bei zwei Projekten Partner.

Als unser Idealkandidat haben Sie Ihre kaufmännische oder betriebswirtschaftliche Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, sprechen und schreiben sehr gut Englisch und verfügen bereits über erste Berufserfahrung in den Bereichen Wirtschaft, Veranstaltungsmanagement, Bearbeitung und Abrechnung von Projekten.

  • Eigenständige Einarbeitung in Inhalte und Projektanforderungen in den Bereichen Erneuerbare Energien, Maritime Wirtschaft, Wirtschaftsförderung/Innovation, Cleantechnologies
  • Federführende Organisation und Durchführung der einzelnen Project Deliverables
  • Koordinierung mit externem Projektmanagement in Bezug auf Projektkommunikation
  • Selbstständiges halbjährliches Erarbeiten der Reportings in Zusammenarbeit mit externem Projektmanagement und First Level Controller
  • Projektdokumentation und Ablage
  • Bedarfsweise Vertretung von Rostock Business bei Projekttreffen in Kooperation mit externem Projektmanagement 
  • Unterstützende Kommunikation mit Partnern und Projektmanagement
  • Koordination und Umsetzung von Branchenaktivitäten in Bestandsentwicklung/Akquisition/Marketing

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung
  • Idealerweise erste Berufserfahrung in einer professionellen Umgebung, wie zum Beispiel einer Wirtschaftsförderung, einem Verband oder einem bundesweit orientierten Unternehmen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Analytisches und vernetztes Denken sowie eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise und ausgeprägte Ergebnisorientierung
  • Hohe Kommunikationskompetenz und Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Veranstaltungen
  • Hohes Maß an Dienstleistungs- und Ertragsorientierung
  • Verständnis für die Denk- und Arbeitsweise von Unternehmen
  • Verständnis für betriebliche Abläufe und Anforderungen aus der Wirtschaft
  • Reisebereitschaft

Ihr Mehrwert

  • Sie agieren in einem spannenden wirtschaftlichen Umfeld.
  • Sie planen im Team und setzen mit hoher Eigenverantwortung um.  
  • Sie werden Teil eines engagierten Teams in kollegialem Miteinander.
  • Sie erwartet eine leistungsgerechte Vergütung.
  • Sie wirken an der Zukunft der Hansestadt Rostock mit.
  • Sie leben und arbeiten am Wasser in einer der schönsten Städte im Norden.

Haben wir Ihr Interesse für Rostock Business geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin bitte bis zum 21. Juli an 

Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH
Susanne Göricke
Leitung Controlling/ Personal
Schweriner Str. 10/11
18069 Rostock

E-Mail: goericke@rostock-business.de

Die Stelle ist zunächst befristet bis Juni 2020.