Deutsche Immobilien AG

Die Deutsche Immobilien AG beteiligt sich in der Projektentwicklung sowie der Errichtung anspruchsvoller Hotel-, Büro- und Wohnimmobilien in Rostock und Hamburg.

Ansprechpartner:

Deutsche Immobilien AG
Lange Straße 1 a
18055 Rostock
Tel.: 0049(0)381 458 4701
Fax: 0049(0)381 458 4711

Vorstand:
Arno Berthold Pöker, Quentin Sharp und Henning Laubinger

Die Kernkompetenz der Deutsche Immobilien AG liegt in der Entwicklung und Errichtung anspruchsvoller Büro-, Wohn- und Hotelimmobilien. Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 hat die Gesellschaft Projekte mit einer Gesamtfläche von 540.000 m² BGF und einem Investitionsvolumen von 1,3 Milliarden Euro erfolgreich entwickelt und verkauft.

Ob klassische Projektentwicklung und Projektmanagement, die Errichtung von Immobilien als Investor und Generalübernehmer oder deren erfolgreiche Vermarktung und Verwaltung: Die Deutsche Immobilien AG deckt die gesamte Wertschöpfungskette eines Immobilieninvestments ab.

Die Deutsche Immobilien AG ist eine Holding-Gesellschaft mit vier operativen Geschäftseinheiten sowie einer Vielzahl von Projektgesellschaften, die für laufende Projekte gegründet werden. Die Holding beinhaltet wesentliche zentrale Funktionen und hält einige Bestandsobjekte, während die operativen Einheiten Dienstleistungen im Bereich der Projektentwicklung und Baubetreuung, der Vermarktung, des Facility Managements und der Fondskonzeption und -verwaltung erbringen.

Gründung:              1992
Standorte in:          Rostock / Hamburg
Stammkapital:        EURO 30 Mio.
Vorstand:               Arno Berthold Pöker, Quentin Sharp, Henning Laubinger
 

aktuelle Projekte:    A-ja Resort Warnemünde, A-ja Resort Grömitz