Rostock Business

Startseite / Projekte für Rostock / Strategische Projekte / 

Schwerlastsymposium im Überseehafen Rostock

Arbeitsgruppe Rostock High & Heavy lädt in die Hanse- und Universitätsstadt Rostock zum Schwerlastsymposium am 26. und 27. April 2023

Die von der Bundesregierung vorgegebenen Ausbauziele im Bereich der Windenergie stellen derzeit eine ganze Branche vor Herausforderungen. Im Überseehafen Rostock konzentrieren sich zahlreiche Expertisen rund um die Logistik von Großkomponenten und Schwergütern dieser Industrie. Beim diesjährigen Schwerlastsymposium widmet sich die Arbeitsgruppe „Rostock High and Heavy“, gemeinsam mit zahlreichen Vertretern der gesamten Wertschöpfungskette dem Thema On- und Offshore Wind.

Unter der Moderation von Dr. Iven Krämer, Referatsleiter für Hafenwirtschaft und Schifffahrt der freien Hansestadt Bremen, diskutieren „Schwergewichte“ aus Logistik, Seefahrt und Wirtschaft in lockerer Atmosphäre über aktuelle Themen im Bereich der Projektladung. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge - unter anderem von Unternehmen wie SAL Engineering, EEW SPC, 50Hertz, Big Move und vielen mehr.

Darüber hinaus erwartet Sie eine Werksführung durch das Liebherr-Werk Rostock, auf der Sie einen Einblick in die Produktion modernster maritimer Umschlagtechnik für den Ausbau der Windenergie erhalten. Abgerundet werden die beiden Tage mit einer abendlichen Bootstour durch den Rostocker Überseehafen, die auch abseits des Symposiums genügend Zeit zum Austausch und Netzwerken bietet.

ZEIT & ORT

Eventbeginn: 26. 04. 2023 - 13:00 Uhr
Eventende:    27. 04. 2023 - 14:30 Uhr

Liebherr-MCCtec Rostock GmbH
Liebherrstraße 1
18147 Rostock
Deutschland

E-Mail: highandheavy@portofrostock.de

Veranstalter:

Kooperationspartner:

Anmeldung zum
2. Schwerlastsymposium

 

Ihre persönliche Einladung erhalten Sie im Januar 2023.

Rückblick 1. Schwerlastsymposium 2019:

- gemeinsame Veranstaltung von Liebherr-MCCtec Rostock GmbH, sowie Euroports, Karpack GmbH, Rostock Port, Rostock Business und das Shortsea ShippingInland Waterway Promotion Center (SPC)

- mehr als 110 Experten aus den Bereichen Logistik und Spedition, Umschlag, Reedereiverkehrswirtschaft, maritime Dienstleistungen und Anlagenbau

 

Cookie Einwilligung